Fandom


 
(10 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
|Vorherige = [[Überraschendes Erwachen]]
 
|Vorherige = [[Überraschendes Erwachen]]
 
|Nächste = -
 
|Nächste = -
}}"Die Macht des Phoenix" ist die dreiundsiebzigste und letzte Folge von Monster Rancher.
+
|Bild = Böser Geist gegen Phoenix.jpg
  +
}}
  +
'''Die Macht des Phoenix''' ist die dreiundsiebzigste und letzte Folge von [[Monster Rancher]] und gehört zu [[Staffel 3]].
   
  +
==Handlung==
  +
Als Genki und die Anderen vor einem Feuer sitzen, stiehlt Flora ihnen plötzlich den Mirakelstein und den Geheimnisstein. Sie versuchen Durahan und seine Leute davon zu überzeugen, ihnen die Steine wieder zu geben, doch diese greifen sie an und verschwinden. In einem nahegelegenen Schrein will Durahan sich mit Moos Bösem Geist vereinen, doch Genki und die Anderen funken dazwischen und ein Kampf beginnt. Dieser endet damit, dass sich Poison, Mew, Gobi und Flora aus Versehen auch mit Moos Bösem Geist vereinen und alle zu einem starken Monster, [[Ruby Knight]], werden. Erfüllt von der Macht des Bösen und von purem Hass werden Genki und seine Freunde von dem neuen Durahan angegriffen. Während Holly sich auf macht, um sich und ihren Vater in Sicherheit zu bringen, versuchen die Anderen, Durahan hinzuhalten. Kaum einige Meter vom Schrein weg, trifft Holly ihren Vater, der zum Schrein wollte, da ihn irgendetwas dort zu rufen scheint. Vieles was Durahan sagt, weckt in den Erinnerungen von Hollys Vater an [[Moo]], bis er sich schließlich wieder an alles erinnert. Als er merkt, wo sich Moos Böser Geist diesmal versteckt, setzt er zum Angriff an, doch es ist chancenlos. Um Hollys Hass zu spüren, fügt Durahan ihm Leid zu. Durahan wird von Hollys Vater gewarnt, dass er, wenn er immer mehr Hass aufsaugt, die Kontrolle über Moos Bösen Geist verlieren wird, doch diese Warnung ignoriert er und lässt Hollys Vater weiter leiden. Genki und die Anderen sind der Meinung, dass sie nie hassen werden. Doch Durahan fordert sie auf, mehr zu hassen und plötzlich werden alle in das Innere von Moos Bösem Geist gezogen. Im Inneren des Geistes sehen sie, dass dieser versucht, den Willen von Durahan und seinen Leuten zu brechen, um sie zu beherrschen. Um Moos Bösem Geist entgegen zu wirken, vereinen Mocchi, Suezo, Golem, Tiger und Haki sich wieder einmal zum [[Phoenix]], der sich gleich zum Kampf gegen Moos Bösen Geist stellt. Genki, Holly und ihr Vater geben dem Phoenix ihre ganze Kraft. Mit der Einsicht, dass Liebe und ein gutes Herz der wahre Weg sind, geben Durahan und seine Leute, die vom Phoenix befreit werden, ihm ebenfalls ihre Kraft und schließlich gelingt Phoenix der Sieg über Moos Geist. Alle befinden sich wieder vor dem Schrein. Durahan und seine Leute haben sich in Geheimnissteine verwandelt und werden automatisch wieder geboren. Sie alle sind nun frei von dem Abzeichen der [[Böse Truppen|Bösen Truppen]]. Durahan und Flora erhalten ihre alten Körper zurück. Moos Böser Geist fliegt in den Himmel und löst sich scheinbar auf. Alle Monster auf der ganzen Welt werden von den Abzeichen der Bösen Truppen befreit.
   
  +
==Charaktere==
  +
*[[Genki]]
  +
*[[Holly]]
  +
*[[Suezo]]
  +
*[[Mocchi]]
  +
*[[Golem]]
  +
*[[Tiger]]
  +
*[[Haki]]
  +
*[[Hollys Vater]]
  +
*[[Phoenix]]
  +
*[[Durahan]]
  +
*[[Poison]]
  +
*[[Mew]]
  +
*[[Gobi]]
  +
*[[Flora]]
   
+
==Zitate==
+
*Hollys Vater: ''"Der böse Geist wird tief im Herzen der Menschen und Monster geboren. Wenn man sich nicht dagegen stellt, wird der böse Geist wieder kommen."''
== Handlung ==
+
*Genki: ''"Nur keine Angst! Wenn jemand den bösen Geist nicht selbst besiegt, sind wir ja auch noch da! Wir kommen schon und hauen ihm eins auf die Mütze!"''
Die letzte Folge von Monster Rancher beginnt damit, dass Genki und die anderen vor einem Feuer saßen und besprachen ob es gut oder schlecht ist wär wenn sich Holly's Vater, der gerrade schlief, wieder an alles erinnern würde, weil dass hieße nähmlich er würde sich auch daran erinnern in den Fängen des bösen Geistes gewesen zu sein. Am Ende kammen sie zu dem Entschluss dass es besser wär sich für ihn zu erinnern weil er sich dann auch wieder an Holly erinnern würde. Als sie dann versuchten eine Lösung zu finden wie sie den Geheimnisstein mit dem bösen Geist loswerden können, stahl Flora plötzlich ihnen den Mirakel- und Geheimnisstein. Sie versuchten Durahan und seine Leute zu überzeugen ihnen die Steine wieder zu geben, doch die griffen sie nur an und verschwanden.
 
 
In einem nahegelegenen Schrein wollte Durahan sich gerade mit dem bösen Geist vereinen, doch Genki und die Anderen funkten dazwischen und ein Kampf begann, der damit endete, dass Durahan's Leute sich ausversehen auch mit dem bösen Geist vereinten und alle zu einem starken Monster wurde. Erfüllt von der Macht des Bösen und von purem Hass wurden sie von dem neuen Durahan angegriffen. Während Holly sich auf machte um sich und ihren Vater in Sicherheit zu bringen versuchten die Anderen Durahan hinzuhalten. Kaum einige Meter vom Schrein weg traff Holly ihren Vater, der zum Schrein wollte, da ihn irgendetwas dort zu rufen schien. Vieles was Durahan sagte, weckte in Hollys Vater erinnerungen an Moo bis er sich schließlich an alles wieder erinnerte. Als er merkte wo sich der böse Geist diesmal versteckte setzte er zum Angriff an, doch es war chancenlos. Um Hollys Haas zu schüren fügte Durahan im leid zu. Durahan wurde von Hollys Vater noch gewarnt, dass wenn er immer mehr Hass aufsaugt, der böse Geist irgendwann die Kontrolle übernehmen würde, doch diese Warnung ignoriert er und lies Hollys Vater weiter leiden. Genki und die Anderen sagten, dass sie nie hassen werden, doch Durahan fordert sie auf mehr zu hassen und plötzlich wurden alle in das Innere des bösen Geistes gezogen.
 
 
Im Inneren des Geistes sahen, sie dass der Geist versuchte den Willen von Durahan und seinen Leuten zu brechen um sie zu beherrschen. Um dem bösen Geist entgegen zu wirken, vereinten Mocchi, Suezo, Haki, Tigger und Golem sich wieder einmal zum Phoenix, der sich gleich zum Kampf gegen den bösen Geist stellte. Genki, Holly und ihr Vater gaben dem Phoenix ihre ganze Kraft dazu. Mit der Einsicht dass Liebe und ein gutes Herz der wahre Weg sind gaben Durahan und seine ganzen Leute, die vom Phoenix befreit wurden ihm ebenfalls ihre Kraft und schließlich gelang ihm der Sieg über den bösen Geist und sie waren alle wieder frei.Durahan und Flora erhielt ihre Körper zurück und auf der ganzen Welt verschwanden die Abzeichen der bösen Truppen.
 
 
Und mit dem Wissen dass der böse Geist wieder kommen könnte, da er tief in den Herzen der Menschen und Monster geboren wird, sagte Genki nur, dass wenn der böse Geist wieder auftauchen würde, sie ihm eins auf die Mütze geben werden.
 
 
 
== Zitate ==
 
 
[[Kategorie:Folgen]]
 
[[Kategorie:Folgen]]
[[Kategorie:Stubs]]
 

Aktuelle Version vom 1. Januar 2017, 19:25 Uhr

Monster Rancher
Episode 73
Böser Geist gegen Phoenix
Erstausstrahlung 01.05.2001
Folgenübersicht
Vorherige
Überraschendes Erwachen
Nächste
-

Die Macht des Phoenix ist die dreiundsiebzigste und letzte Folge von Monster Rancher und gehört zu Staffel 3.

HandlungBearbeiten

Als Genki und die Anderen vor einem Feuer sitzen, stiehlt Flora ihnen plötzlich den Mirakelstein und den Geheimnisstein. Sie versuchen Durahan und seine Leute davon zu überzeugen, ihnen die Steine wieder zu geben, doch diese greifen sie an und verschwinden. In einem nahegelegenen Schrein will Durahan sich mit Moos Bösem Geist vereinen, doch Genki und die Anderen funken dazwischen und ein Kampf beginnt. Dieser endet damit, dass sich Poison, Mew, Gobi und Flora aus Versehen auch mit Moos Bösem Geist vereinen und alle zu einem starken Monster, Ruby Knight, werden. Erfüllt von der Macht des Bösen und von purem Hass werden Genki und seine Freunde von dem neuen Durahan angegriffen. Während Holly sich auf macht, um sich und ihren Vater in Sicherheit zu bringen, versuchen die Anderen, Durahan hinzuhalten. Kaum einige Meter vom Schrein weg, trifft Holly ihren Vater, der zum Schrein wollte, da ihn irgendetwas dort zu rufen scheint. Vieles was Durahan sagt, weckt in den Erinnerungen von Hollys Vater an Moo, bis er sich schließlich wieder an alles erinnert. Als er merkt, wo sich Moos Böser Geist diesmal versteckt, setzt er zum Angriff an, doch es ist chancenlos. Um Hollys Hass zu spüren, fügt Durahan ihm Leid zu. Durahan wird von Hollys Vater gewarnt, dass er, wenn er immer mehr Hass aufsaugt, die Kontrolle über Moos Bösen Geist verlieren wird, doch diese Warnung ignoriert er und lässt Hollys Vater weiter leiden. Genki und die Anderen sind der Meinung, dass sie nie hassen werden. Doch Durahan fordert sie auf, mehr zu hassen und plötzlich werden alle in das Innere von Moos Bösem Geist gezogen. Im Inneren des Geistes sehen sie, dass dieser versucht, den Willen von Durahan und seinen Leuten zu brechen, um sie zu beherrschen. Um Moos Bösem Geist entgegen zu wirken, vereinen Mocchi, Suezo, Golem, Tiger und Haki sich wieder einmal zum Phoenix, der sich gleich zum Kampf gegen Moos Bösen Geist stellt. Genki, Holly und ihr Vater geben dem Phoenix ihre ganze Kraft. Mit der Einsicht, dass Liebe und ein gutes Herz der wahre Weg sind, geben Durahan und seine Leute, die vom Phoenix befreit werden, ihm ebenfalls ihre Kraft und schließlich gelingt Phoenix der Sieg über Moos Geist. Alle befinden sich wieder vor dem Schrein. Durahan und seine Leute haben sich in Geheimnissteine verwandelt und werden automatisch wieder geboren. Sie alle sind nun frei von dem Abzeichen der Bösen Truppen. Durahan und Flora erhalten ihre alten Körper zurück. Moos Böser Geist fliegt in den Himmel und löst sich scheinbar auf. Alle Monster auf der ganzen Welt werden von den Abzeichen der Bösen Truppen befreit.

CharaktereBearbeiten

ZitateBearbeiten

  • Hollys Vater: "Der böse Geist wird tief im Herzen der Menschen und Monster geboren. Wenn man sich nicht dagegen stellt, wird der böse Geist wieder kommen."
  • Genki: "Nur keine Angst! Wenn jemand den bösen Geist nicht selbst besiegt, sind wir ja auch noch da! Wir kommen schon und hauen ihm eins auf die Mütze!"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.